So deaktivieren Sie die Windows-Wartung dauerhaft

In den neueren Versionen von Windows wurde eine Funktion namens „Windows Maintenance“ mit der Software mitgeliefert. Dieses Tool führt täglich zu einem bestimmten Zeitpunkt Wartungsarbeiten an Ihrem PC durch. Wenn es erkennt, dass der Computer zu diesem Zeitpunkt beschäftigt oder ausgeschaltet ist, führt es die Wartung durch, wenn Ihr PC das nächste Mal für ca. fünf Minuten im Leerlauf ist.

So deaktivieren Sie die Windows-Wartung dauerhaft

Obwohl für einige nützlich, werden Benutzer, die diese Funktion in Windows 8 und darüber hinaus deaktivieren möchten, verärgert sein, wenn sie feststellen, dass sie nicht optional ist! Nach Windows 7 gibt es in Windows keine Option mehr, die automatische Wartung vollständig abzuschalten. Alles, was Sie ändern können, ist die Zeit, in der Windows die Wartung durchführt, was nicht hilft, wenn Sie die Aktivierung ganz stoppen wollen.  Du kannst es immer noch ausschalten, wenn es einmal begonnen hat, aber was ist, wenn du nicht willst, dass es überhaupt startet und Windows automatisch herunterfahren wird?

Was macht die Windows Wartung?

Bevor wir umhergehen und Funktionen in Windows deaktivieren, ist es eine gute Idee, herauszufinden, was genau deaktiviert wird!

Zum Thema Windows Maintenance sagt Microsoft folgendes:

  • Windows ist für einen Großteil seiner Wertschöpfung, einschließlich Windows Update und automatischer Festplattendefragmentierung, sowie Antiviren-Updates und -Scans, auf die Ausführung von Posteingangs- und Wartungsaktivitäten von Drittanbietern angewiesen.
  • Das Ziel der automatischen Wartung ist es, alle Hintergrundwartungsaktivitäten in Windows zu kombinieren und Drittanbietern zu helfen, ihre Wartungsaktivitäten in Windows einzubinden, ohne die Leistung und Energieeffizienz negativ zu beeinflussen.
  • Es ist ein wenig kryptisch, was genau die Windows-Wartung tut, aber es scheint automatisch mit Windows-Updates, Festplattendefragging und der Sicherstellung, dass der PC frei von Viren und Malware ist, umzugehen.

Warum sollte ich es deaktivieren?

  • Aber das alles klingt nach guten, positiven Dingen, die Windows auf Ihrem Computer ausführen kann. Warum um alles in der Welt willst du es ausschalten?
  • Für einige Benutzer schadet die automatische Wartung viel mehr als sie nützt. Wenn man den PC fünf Minuten lang allein lässt, kann die Prozessor- und Festplattenaktivität durch das Dach gehen, was beides erheblich aufheizen kann. Benutzer haben berichtet, dass das System unglaublich langsam und unempfindlich wird, wenn es nach Beginn der Wartung wieder darauf zurückkommt, und andere berichten sogar, dass es ihre Computer zum Einsturz bringt. Diese Anwender würden es vorziehen, ihren PC fünf Minuten lang in Ruhe zu lassen, ohne dass es zu Problemen kommt, und als solche die automatische Wartung ausschalten zu wollen.
  • Selbst wenn Windows, das die Wartung Ihres Computers durchführt, wie etwas klingt, das Sie sich wünschen würden, kann die Deaktivierungsmethode, die wir untersuchen werden, durch Ändern eines einzelnen Wertes ein- oder ausgeschaltet werden. Wenn Sie eine Wartung an Ihrem PC durchführen möchten, können Sie ihn wieder einschalten und manuell aktivieren, also machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie die Wartungsfunktion für immer verlieren!

So deaktivieren Sie die Windows-Wartung

Wie kann man also verhindern, dass die Windows Maintenance automatisch startet?

Dazu müssen Sie die Registrierung öffnen. Drücken Sie „Windows Key + R“ und geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.

Deaktivierungs-Wartungslauf

Im Registrierungseditor ist es wichtig, Dateien nicht zu ändern, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert! Eine irrtümliche Änderung innerhalb der Registrierung kann verheerende Auswirkungen auf Ihre Software oder sogar auf das Betriebssystem selbst haben. Achte darauf, dass du in diesem Fenster besonders vorsichtig bist!

Navigieren Sie im linken Bereich zu HKEY_LOCAL_MACHINE, dann SOFTWARE, Microsoft, Windows NT, CurrentVersion, Schedule und schließlich Maintenance. Suchen Sie auf der rechten Seite nach einer Datei namens „MaintenanceDisabled“. Wenn Sie es nicht sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und klicken Sie auf „Neu“, dann auf „DWORD (32-Bit) Wert“.

deaktivierung-wartung-neu

Rufen Sie Ihre neue Datei „MaintenanceDisabled“ auf. (Achten Sie auf die korrekte Schreibweise und Groß-/Kleinschreibung!)

Disable-Wartungsdatei

Unabhängig davon, ob die Datei vorhanden war oder nicht, müssen wir ihr sagen, dass sie die Wartung deaktivieren soll. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei „MaintenanceDisabled“ und klicken Sie auf „Modify….“.

deaktivieren-wartung – modifizieren

Setzen Sie in dem erscheinenden Feld die „Wertdaten“ auf 1, um die Option „MaintenanceDisabled“ zu aktivieren, die somit die Windows Maintenance deaktiviert. Lassen Sie die Option Hexadezimal ausgewählt und klicken Sie dann auf OK.

deaktivierungs-wartungswert

Starten Sie Ihren PC neu und die Windows Wartung wird auf Ihrem PC vollständig deaktiviert.

Wenn Sie die Windows Maintenance wieder aktivieren möchten, ändern Sie den Wert von einer 1 auf eine 0 und klicken Sie auf OK. Nach einem Neustart können Sie die Wartung dann manuell zu Ihren eigenen Bedingungen starten, anstatt zu Windows‘!

Keine Wartung mehr

Windows Maintenance ist eine gut gemeinte Aufgabe, die darauf abzielt, Ihren PC in guter Verfassung zu halten. Manchmal kann es jedoch mehr schaden als nützen. Wenn Sie diese Schritte ausführen, können Sie die Funktion vollständig deaktivieren. Noch besser ist, dass Sie es jederzeit wieder aktivieren können, so dass Sie das Beste aus beiden Welten genießen können.

 

Dieser Beitrag wurde unter Deaktivierungsmethode veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.